Zwischen Weltkrieg und Wirtschaftswunder

Durch einen Bombenangriff wird das Anwesen des beinahe 20 Jahre alten Unternehmens zerstört. Josef Hecht läßt sich davon nicht unterkriegen.

Noch vor Gründung der Bundesrepublik etabliert er 1946 die "Gerüstbau Josef Hecht KG" und beginnt in mühevoller Arbeit den Wiederaufbau. Und während andere noch auf Holz-Gerüste setzen, vertraut man bei Hecht bereits seit 1951 auf modernen Stahl.